Interne Medizin

Die Interne Medizin beschäftigt sich mit den „Inneren Erkrankungen“:

  • Cardiovaskuläre Erkrankungen (betreffen Herz/Kreislauf)
  • Erkrankungen von Hals, Nase und Ohren
  • Respiratorische Erkrankungen (betreffen die Lunge und die Atemwege)
  • Gastrointestinale Erkrankungen (betreffen den Magen- und Darmtrakt)
  • Erkrankungen von Leber und Bauchspeicheldrüse
  • Endokrine Erkrankungen (z.B. der Schilddrüse, der Nebenniere; Diabetes, etc.)
  • Gynäkologie und Andrologie als eigenes Fach (Erkrankungen der weiblichen und männlichen Fortpflanzungsorgane)
  • Erkrankungen der Niere und der Harnwege
  • Erkrankungen des blutbildenden und immunologischen Systems
  • Hauterkrankungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Tumorbildungen
  • Infektionserkrankungen
  • Toxikologie (Vergiftungen)
Was wir bieten
  • Probennahme (Blut, Liquor, Harn, Kot, Bauch- und Brusthöhlenflüssigkeit)
  • Abdomenultraschall
  • Herzultraschall, Blutdruckmessung
  • Feinnadelaspiration und zytologische Probenuntersuchung bei Umfangsvermehrungen
  • Diagnose, Behandlung und Überwachung der oben angführten Erkrankungen und von endokrinen Erkrankungen im Speziellem
  • parenterale Ernährung
  • Möglichkeit zur stationären Aufnahme
  • Information für „Reisen mit dem Haustier“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen